Blood in the Mobile

Vor ein paar Monaten lief die sehr gute Doku „Blood in the Mobile“ im Programm von Arte, die ich aber trotz allem hier noch einmal posten möchte weil sie mich wirklich beeindruckt hat.

Um den Bedarf unserer ersten Welt mit der ganzen Unterhaltungselektronik zu stillen werden Rohstoffe benötigt, die unter anderem im Kongo gefördert werden. Mit den Rohstofferlösen finanzieren Milizen einen Krieg, der mittlerweile über 5 Millionen Menschen das Leben gekostet hat. Teil des gesamten Konflikts im Kongo stellen auch die Mineralien selbst dar. Der Däne Frank Piasecki Poulsen begab sich mit seiner Kamera in eines der gefährlichsten Länder der Welt um zu erfahren wie die Förderung und der Handel mit den Rohstoffen vonstatten geht. Vor Ort findet wie zu erwarten äußerst widrige Bedingungen vor. Zurück in Europa sucht er immer wieder den Kontakt zu den Verantwortlichen des Mobiltelefonherstellers Nokia, um zu erfahren, ob Nokia Rohstoffe aus dem Kongo bezieht. Was mich besonders an dieser Dokumentation gefreut hat ist, dass sie nicht nur anklagt, sondern auch einen Lösungsansatz zu Sprache bringt, der die Problematik zumindest zum Teil eindämmen könnte.

Für die 52 minütige Doku brauchte Poulsen über 1 1/2 Jahre. Das zeigt recht deutlich wie sehr diese Doku in die Tiefe geht. Der Dokumann hebt den Daumen und vergibt 10 von 9 Punkten für diesen starken Streifen.

Englischsprachigen Trailer zum Film auf Youtube ansehen
BloodInTheMobile.org (offizielle deutsche Webseite zu „Blood in the Mobile“)
Videotagebuch begleitend zum Film
Den Film auf deutsch irgendwo im Internet finden.


Achtung: Leider sind viele Dokus nur für eine begrenzte Zeit im Netz. Damit du zeitnah über gute Dokumentationen vom Dokumann informiert wirst, gibt es einige Möglichkeiten zur Benachrichtigung.

Alle neuen Blogeinträge werden auf der Dokumann Facebookseite und bei Twitter veröffentlicht. Werde Fan oder Follower! Du kannst natürlich auch einfach den RSS-Feed abonnieren oder dich per E-Mail benachrichtigen lassen.

Falls du eine interessante Dokumentation für mich hast sei doch bitte so nett und schreibe mir eine Nachricht.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dokumentationen abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s